Connexion

Evènement

Les Enseignants sur Scène - Kammermusik Konzert

Date de création
Date début
Catégorie
Emplacement
Agora
Téléphone
+352 26 72 39-500 (Mo-Fr: 13-17 Uhr)
Ludwig van Beethoven (1770 - 1827), in Bonn geboren, entschied sich mit 22 Jahren, in Wien zu leben. Franz Schubert (1797 - 1828) erblickte in Himmelpfortgrund, heute ein Vorort von Wien, das Licht der Welt. Gustav Mahler (1860 - 1911), geboren im böhmischen Kalscht, machte Wien früh zu seiner Heimat. George Thomson (1757 - 1851), Verleger aus Edinburgh, beauftragte Ludwig van Beethoven 1806 schottische, irische und walisische Lieder zu arrangieren. Beethoven nahm diesen Auftrag an und schrieb wunderbare Arrangements für Violine, Violoncello, Klavier und Gesang. Nicht etwa, weil er diese Musik besonders liebte: er erhielt 4 Dukaten pro Lied. Eine Auswahl dieser Vertonungen nimmt Sie mit in die Highlands. "Wer vermag nach Beethoven noch etwas zu machen"
Dies sagte Franz Schubert, ein großer Verehrer des Bonner Komponisten. Er selbst schrieb bedeutende Werke. Sein Streichtrio D 471 in B-dur hat er leider nicht vollendet. Den jedoch vollständigen ersten Satz daraus werden Sie hier hören können. Gustav Mahler hat der Oper ein "neues Gesicht" gegeben - sie quasi reformiert. Große Orchesterwerke stammen aus seiner Feder, aber auch kammermusikalische Kompositionen, wie das Klavierquartett in a - Moll, welches sich das Ensemble ausgesucht hat. Ihm lagen aber auch Texte und Schriften von Friedrich Rückert (1788 - 1866) am Herzen, und er vertonte einige von ihnen. Zwei dieser Lieder werden das Programm abrunden. Das Ensemble, Elsa Skenduli (Violine), Renata van der Vyver (Viola), Annemie Osborne (Violoncello), Christiane Hoffmann (Piano) und Ursula Thies (Sopran), hat sich an der Echternacher Musikschule gefunden.  Nach einer gemeinsamen Produktion von Gustav Mahlers 4. Sinfonie entstand die Idee für dieses Konzert.
Veranstalter:

Administration communale de Echternach

Heures d'ouverture

Lundi: Tous les services: 08.30 à 11.30 heures et de 14.00 à 16.30.
Réception, Bureau de la Population, Etat Civil, Recette: 16.30 à 19.00.
Service Technique: 16.30 à 19.00 heures sur rendez-vous.
Mardi à Jeudi: Tous les services: 08.30 à 11.30 heures et de 14.00 à 16.30 heures.
Vendredi: Tous les services: 08.30 à 13.00 heures - l'après-midi les bureaux sont fermés au public.

Adresse postale

B.P. 22
L 6401 Echternach

Contactez-nous

Tél.
729222 - 1

Fax. 
729222 – 51

Permanences technique

  • AC Echternach (dépannage eau, en dehors des heures de bureau): GSM 621 162 109
  • Creos Gaz: Tél. 8007-3001
  • Creos Electricité: Tél. 8002-9900
  • Dépannage Eltrona: Tél. 49 94 66 -888
  • P&T: Tél. 8002-8004